Fr, 25. Mai 2018

Ekel-Trick

15.10.2008 14:31

Klitschko wickelte nasse Windeln um seine Fäuste

Boxer Witali Klitschko, der nach 1.400 kampflosen Tagen am Samstag den WBC-Schwergewichtstitel gegen Samuel Peter eroberte, ist nicht nur im Ring mit allen Wassern gewaschen, sondern hat auch für die Augenblicke danach einige Tricks parat: Nach dem Kampf gegen den Nigerianer wickelte der 37-Jährige etwa die nassen Windeln seines Sohnes um seine Fäuste, damit diese nicht anschwellen...

"Es half mir, mich zu erholen. Urin von Babys ist optimal, weil er keine Giftstoffe enthält und auch nicht stinkt", so der siegreiche Ukrainer. "Die Windeln meines dreijährigen Sohnes Max sind dafür bestens geeignet, weil die Flüssigkeit nicht abgegeben wird und so Schwellungen unterdrückt werden."

Die Idee zu dieser etwas eigenartigen Methode hat das Box-Schwergewicht übrigens von seiner Großmutter. Klitschko hat die Anwendung auch seinem Gegner empfohlen. Bei dem lagen die Schwellungen nach dem Fight aber eher im Gesicht...

Klitschko hielt Peter am Samstag in Berlin vor mehr als 12.000 Zuschauern dank seiner Reichweitenvorteile auf Distanz und dominierte mit seiner linken Führhand. Der 2,02 Meter große Kiewer landete mehr und klarere Treffer als der Titelverteidiger. Der 27-jährige Peter konnte nur selten aus der Nahdistanz Akzente setzen und wackelte in der achten Runde bedenklich. Zur neunten kehrte er nicht mehr zurück. Peter musste in seinem 32. Fight die zweite Niederlage hinnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mehr Infos offenlegen
UEFA verschärft Regeln für das Financial Fairplay!
Fußball International
Rallye-„Abschluss“
Citroen trennt sich von „Bruchpilot“ Meeke
Motorsport
Wolfsburg 4:1 besiegt
Olympique Lyon gewinnt Frauen-Champions-League
Fußball International
Serie-A-Sesselrücken
FC Bologna trennt sich von Trainer Donadoni
Fußball International
Vom FC Kopenhagen
Austria holt leihweise Ex-Sturm-Graz-Spieler Matic
Fußball National
„Überstunden“ nötig
Thiem holt Satzausgleich und dann: ABBRUCH!
Tennis

Für den Newsletter anmelden