Mi, 18. Oktober 2017

Schöne Aussicht

15.10.2008 09:20

„Haus Bellevue“ am Bindermichl kommt

Am Mittwoch soll das knallgelbe "Haus Bellevue" direkt über der Süd-Einfahrt zum Bindermichl Tunnel - auch dank eines positiven Polizeigutachtens - grünes Licht bekommen. Die Baubewilligung für die neue Veranstaltungshalle am Hafen gibt's hingegen erst in der kommenden Woche.

Zwar erfolgt die Besprechung der Verkehrs- und Bauexperten erst am Mittwoch - dennoch sickerte durch, dass das polizeiliche Gutachten für das Linz09-Projekt "Haus Bellevue" ("schöne Aussicht") positiv sein soll. Auch statisch solls keine Probleme geben. Und das, obwohl auch Verkehrsexperten vor der Ablenkung warnten, krachts doch derzeit im Tunnel zweimal pro Tag - und kosten die Staus Autofahrer täglich Nerven.

Zum Park hin abfallend
Wobei das Haus, das zum Park hin wie eine Tribüne abfallend gebaut werden soll, nur von 26. Juni bis 13. September geöffnet haben, ein Kino und einen Fahrradverleih beherbergen, sowie als temporäres Museum und Theater dienen soll.

Noch keine Bewilligung für Veranstaltungshalle im Hafen
Die neue Veranstaltungshalle im Hafen bekam am Dienstag noch keine Baubewilligung. Grund für die Verzögerung ist, dass die Linz AG gravierende Änderungen vom ursprünglichen Plan vorgenommen hat, wie Planungsstadtrat Klaus Luger verrät. Weshalb das Projekt im Bauamt erneut geprüft wird und ein neues Lärmgutachten erstellt werden muss. Dennoch soll die Bewilligung bereits kommende Woche erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).