Do, 24. Mai 2018

Witziger Verriss

14.10.2008 15:56

John Cleese über Palin: "Ein hübscher Papagei"

Auf diese Frage hatte John Cleese, seines Zeichens britisches Komiker-Urgestein, nur gewartet: Was sagt er zu Sarah Palin, der republikanischen Vizepräsidentschaftskandidatin bei den US-Wahlen? Er ist fasziniert - allerdings nicht im positiven Sinn...

Im Videointerview mit "seesmic" lacht John Cleese auf die Frage nach Sarah Palin - aber nicht lange. "Was mich fasziniert: Wenn die Leute sie im TV sehen, merken sie denn nicht, dass sie gewisse Reden einfach auswendig gelernt hat?", fragt sich John Cleese irgendwo zwischen Lachen und Weinen. Immerhin, sie mache das gut und verfüge über ein gutes Gedächtnis, attestiert Cleese, doch sie erinnere ihn an einen "hübschen Papagei": "Sie hat keine Ahnung von der Bedeutung der Wörter, die sie da produziert", erheitert sich Cleese.

"Die Wahrheit ist, dass Sarah Palin auf keinen Fall gut genug ist", kritisiert der Komiker. In Europa würde man keine fünf Prozent finden - egal welcher politischen Richtung -, die Palin als gut genug erachten würden, die USA zu leiten, ist Cleese überzeugt. "Und sie tritt als Partnerin eines 72-jährigen Krebs-Überlebenden an", zeigt sich Cleese fassungslos. "Ich meine - Monthy Python hätte das schreiben können!"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden