Mo, 20. November 2017

5.218 Mal geschützt

13.10.2008 15:47

Gewaltschutzzentrum feiert zehnjähriges Bestehen

Mit einem Festakt im Alten Rathaus in Linz hat das Gewaltschutzzentrum Oberösterreich das zehnjährige Bestehen gefeiert.

Seit der Eröffnung wurden sieben Regionalstellen errichtet, in denen bisher 5.218 Gewaltopfer betreut wurden. Von anfangs vier wurden die Mitarbeiter mittlerweile auf 14 aufgestockt. Doch sie können die zahlreichen Beratungen kaum noch bewältigen, denn die Klientenzahl wächst: 2007 waren es 1.250 Opfer von Gewalt und Stalking, dieses Jahr sind es schon 1.400. "Mit einer Million Euro Budget sind wir schon am Plafond", stellt Chefin Maria Schwarz-Schlöglmann klar (siehe Interview).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden