Di, 12. Dezember 2017

Ausgezeichnet

13.10.2008 13:17

Reeder Sohmen ist Freundschaftsbotschafter

Dem als wirtschaftlich erfolgreichsten Auslandsösterreicher geltenden Hongkonger Großreeder Helmut Sohmen ist von der "Gesellschaft des chinesischen Volkes zur Pflege freundschaftlicher Beziehungen mit dem Ausland" der Titel eines "Freundschaftsbotschafters" verliehen worden. Der 69-jährige gebürtige Linzer, Schwiegersohn des verstorbenen Schiffsmagnaten Sir Yue-Kong Pao, habe herausragende Beiträge zum besseren Verständnis Chinas in Österreich und in der Welt geleistet, erklärte Chen Haosu, der Präsident des Dachverbandes der Freundschaftsgesellschaften in Peking, in seiner Laudatio.

Sohmen finanziert unter anderem über Stiftungen Stipendien für chinesische Studenten in Österreich. Der Familienchef einer der weltgrößten Reedereien in Privatbesitz war auch Vorsitzender der Hongkonger Handelskammer. Seine Frau ist Mitglied der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes, die in Peking die Rolle einer zweiten Parlamentskammer spielt.

Officer of the Most Excellent Order of the British Empire
Der prominente Auslandsösterreicher ist Träger vieler Auszeichnungen, er ist auch "Officer of the Most Excellent Order of the British Empire". In Anerkennung seiner Verdienste um die österreichisch-chinesischen Beziehungen war ihm die "Arthur-von-Rosthorn-Medaille" verliehen worden. 1991 gründete Helmut Sohmen die nach ihm benannte "Far-East-Foundation" mit dem Ziel, jungen Österreichern erste Kontakte im asiatischen Wirtschaftsraum zu ermöglichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden