Sa, 26. Mai 2018

Wertvoller Hund

12.10.2008 20:00

Herrchen setzt 2.000 Euro für entführten Hund aus

Als die Familie aus der Steiermark ihren Antiquitätenstand auf dem Wiener Flohmarkt aufbaute, war ihre Welt noch in Ordnung. Doch Samstag gegen 14.00 Uhr wurde ihr friedlich im Körbchen schlafender Hund "Huckleberry" von einem herzlosen Dieb gestohlen. Jetzt hat sein Herrl eine Belohnung von 2000 Euro ausgesetzt.

"Wir sind seit Jahren mit unseren Antiquitäten auf dem Flohmarkt in Wien", schildert Rudolf Jahrbacher. Dabei begleitet die Leobner ihr putziger "Huckleberry" auf Schritt und Tritt. "Unser Hund gehört zur Familie. Er hat drei Kinder aufwachsen gesehen. Seit der zweite Terrier gestorben ist, nehmen wir ihn überall hin mit, weil er sonst zu Hause so viel jault", erzählt Margarete Jahrbacher. So auch Samstag: Wie immer saß der kleine Hund in seinem Weidekörbchen und beobachtete das rege Treiben. Zu den vielen Besuchern zählt etwa auch "Magic Christian", der den Hund streichelte und scherzhaft meinte: "Den würde ich aber gerne wegzaubern."

"Leider wurde dies am Nachmittag traurige Realität, als wir den Korb beim Abbau kurz auf den Stand stellten", sagt Rudolf Jahrbacher. Doch gerade in diesem Augenblick bahnte sich eine noch unbekannte Frau einen Weg durch die Menschenmenge, schnappte sich blitzschnell den Korb und verschwand. "Wir waren wie vom Blitz getroffen. Wir können nur hoffen, dass wir Hinweise auf den Verbleib unseres Lieblings bekommen, und setzten 2000 Euro aus", so der 54-Jährige.  Die Rufnummer für Hinweise: 0664 338 27 16.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden