Sa, 26. Mai 2018

Halbe-Halbe

10.10.2008 12:27

Scheidungswilliges Ehepaar sägt Haus entzwei

Das nennt man wohl kompromisslos: Um einem erfahrungsgemäß langwierigen Scheidungsverfahren zuvorzukommen, hat ein Ehepaar in Kambodscha kurzentschlossen sein Haus in der Mitte durchgesägt (im Bild).

Moeun Rim und seine Frau Nhanh hätten im vergangenen Monat das Gebäude in Cheach, rund 90 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Phnom Penh, einfach in zwei Hälften geteilt, bestätigte der Dorfvorsteher Vorng Morn.

Mit einer Hälfte umgezogen
Rim sei mit seiner Haushälfte umgezogen, die Hälfte seiner Frau sei an Ort und Stelle geblieben. "Dort lebt sie weiterhin tagsüber", sagte der Dorfvorsteher. Nach seinen Angaben hatten sich die beiden Mittvierziger nach Vorwürfen des Mannes getrennt, seine Frau kümmere sich nicht um ihn, wenn er krank sei.

Ihr Grundstück haben die beiden übrigens geviertelt: Zwei der Teile gaben sie ihrem Sohn und ihrer Tochter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden