Fr, 25. Mai 2018

Rennkalender 2009

07.10.2008 17:40

FIA streicht Grand Prix von Kanada

Der Grand Prix von Kanada scheint nicht im Formel-1-Kalender für das Jahr 2009 auf. Der Internationale Automobil-Verband (FIA) hat am Dienstag einen überarbeiteten WM-Kalender mit erneut 18 Saisonläufen veröffentlicht. Neben dem fehlenden Rennen in Montreal fiel auch auf, dass der Türkei-GP nicht im August, sondern im Juni stattfindet, womit sich die Sommerpause auf vier Wochen verlängert.

Durch den Wegfall des Kanada-GP gastiert die Königsklasse des Motorsports nicht mehr in Nordamerika, da seit heuer auch nicht mehr in Indianapolis gefahren wird. Seit 1988 war Montreal ein Fixpunkt im WM-Kalender gewesen. Der am Dienstag vom Internationalen Automobil-Verband (FIA) vorläufig beschlossene WM-Kalender 2009 sieht so aus:

29. März: Grand Prix von Australien in Melbourne
5. April: Grand Prix von Malaysia in Sepang
19. April: Grand Prix von Bahrain in Sakhir
10. Mai: Grand Prix von Spanien in Montmelo/Barcelona
24. Mai: Grand Prix von Monaco in Monte Carlo
7. Juni: Grand Prix der Türkei in Akfirat/Istanbul
21. Juni: Grand Prix von Großbritannien in Silverstone
28. Juni: Grand Prix von Frankreich in Magny-Cours
12. Juli: Grand Prix von Deutschland auf dem Nürburgring
26. Juli: Grand Prix von Ungarn in Mogyorod/Budapest
23. August: Grand Prix von Europa in Valencia
30. August: Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps
13. September: Grand Prix von Italien in Monza
27. September: Grand Prix von Singapur (Nacht-Rennen)
11. Oktober: Grand Prix von Japan in Fuji
18. Oktober: Grand Prix von China in Shanghai
1. November: Grand Prix von Brasilien in Interlagos/Sao Paulo
15. November: Grand Prix von Abu Dhabi (neuer Kurs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden