Mi, 17. Jänner 2018

Riesiges Babyglück

07.10.2008 17:32

Der größte Mann der Welt ist Vater geworden

Den Titel "größter Mensch der Welt" hat Bao Xishun bereits, nun darf sich der 2,36 Meter große Chinese auch Vater nennen: Seine mit 1,75 Metern nur durchschnittlich große Ehefrau brachte, wie erst jetzt bekannt wurde, am vergangenen Donnerstag einen gesunden Buben zur Welt.

Mit einer Größe von 56 Zentimetern und einem Gewicht von 4,2 Kilogramm erreicht Baos Sohn zwar nicht den erst im vergangenen Jahr von einem Baby aufgestellten Größenrekord von 75 Zentimetern bei der Geburt, der Chinese ist über seinen Wonneproppen dennoch überglücklich.

"Ich hoffe, er wird einmal zwei Meter groß werden, dann kann er Basketball spielen", sagte der 57-Jährige, der den Titel "Größter Mensch der Welt" im vergangenen Jahr kurzfristig an den Ukrainer Leonid Stadnyk verlor. Da sich dieser aber weigerte, sich erneut abmessen zu lassen, bekam Xishun seinen Titel im August zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden