Do, 24. Mai 2018

Motorrad-WM

05.10.2008 11:46

Di Meglio holt mit Sieg in Australien 125-ccm-WM

Mike di Meglio ist durch den Sieg beim Motorrad-Grand-Prix von Australien Weltmeister in der 125-ccm-Klasse und hat damit den Deutschen Stefan Bradl die Minimalchance auf den Titel verbaut. Der Franzose feierte am Sonntag in Phillip Island seinen vierten Saisonsieg und verwies Bradl um 10,255 Sekunden auf den zweiten Platz. Dritter im 15. von 17 WM-Rennen wurde Gabor Talmacsi aus Ungarn. Der Oberösterreicher Michael Ranseder war nach einem Trainingssturz mit seiner Aprilia im Rennen nicht mit dabei. Die Siege in der 250-ccm-Klasse und in der MotoGP holten sich Marco Simoncelli und Casey Stoner.

"Als ich gemerkt habe, dass ich Weltmeister bin, war ich hin und weg. Es ist wirklich ein großartiges Gefühl", erklärte Di Meglio, der bei der Zieldurchfahrt noch nicht wusste, ob es zum Titel reichen würde. Erst als der Italiener Simone Corsi nur als Neunter die Zielflagge gesehen hatte, stand sein Triumph fest. "Dieser Erfolg ist der Lohn für die harte Arbeit des gesamten Teams", betonte der neue Champ.

Simoncelli beinahe 250-ccm-Weltmeister
Jubeln durfte neben Di Meglio auch Marco Simoncelli. Der Italiener setzte sich in der Viertelliter-Kategorie auf seiner Gilera in einem packenden Finish gegen Alvaro Bautista um 0,223 Sekunden durch und besitzt in der WM-Wertung nun bereits 37 Punkte Vorsprung auf den spanischen Aprilia-Fahrer. Der finnische KTM-Fahrer Mika Kallio landete auf Platz drei und liegt damit als WM-Dritter schon 49 Zähler hinter Simoncelli.

Stoner feiert Heimsieg
In der "Königsklasse" MotoGP gab es einen Heimsieg durch Ducati-Pilot Casey Stoner. Der entthronte Titelverteidiger feierte in überlegener Manier seinen fünften Saisonerfolg vor dem bereits als Weltmeister feststehenden Italiener Valentino Rossi, der nur vom 12. Startplatz aus ins Rennen gegangen war. Stoner, der auch im Vorjahr in seiner Heimat triumphiert hatte, beendete damit die Siegesserie des Yamaha-Superstars, der zuletzt fünf Grand Prix en suite gewonnen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vortrag über Russland
Dänen mit „politischer“ WM-Vorbereitung
WM 2018
ÖFB-Teamkapitänin
Bayern-Abschied: Schnaderbeck wechselt zu Arsenal
Fußball International
CL-Finale in Kiew
„Missbrauch!“ Hotelpreise sorgen weiter für Ärger
Fußball International
F1-Klassiker in Monaco
Red Bull mit Rekord ins Jubiläums-Wochenende
Motorsport
Hasenhüttl-Nachfolge
RB Leipzig: Macht es Rangnick wieder selbst?
Fußball International
Steuerbetrug
Falcao muss spanischem Fiskus 9 Millionen zahlen
Fußball International

Für den Newsletter anmelden