Do, 23. November 2017

Sprachgewirr

03.10.2008 11:31

Viele Sprachen für Linz09

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich leistet in Kooperation mit Linz09 "Erste Hilfe" für das Kulturhauptstadtjahr: Neben einer Internet-Datenbank, die wichtige Begriffe in neun Sprachen übersetzt, werden im WIFI spezielle Englischkurse angeboten. Details wurden in einer Pressekonferenz am Freitag in Linz bekanntgegeben.

"Das einfache Fremdsprachen-Vokabular, das wir meist nur im Urlaub benötigen, hilft uns im Kulturhauptstadtjahr zu einer besseren Verständigung mit unseren Gästen", erklärte der Obmann der WK Linz-Stadt, Heinz Hofmann. Im Sprach-Guide sind u.a. Begrüßungsformeln und Höflichkeitsfloskeln, Beförderungsmittel, Zahlen-, Zeit-, Richtungs- und Ortsangaben sowie Notfälle und Kulturbegriffe in folgende Sprachen übersetzt: Englisch, Tschechisch, Slowenisch, Ungarisch, Italienisch, Polnisch, Französisch, Niederländisch und Spanisch.

Sprachnachhilfe im Internet
Die Begriffe, die auch im Internet aufgelistet sind (Link siehe Infobox), können einfach in gängige Textverarbeitungsprogramme übernommen werden. Damit ist es für Unternehmer möglich, Mitarbeiter zu schulen sowie fremdsprachige Schilder oder Speisekarten zu erstellen. Auch kyrillische Schrift wird angeboten. Für längere Texte empfiehlt die Wirtschaftskammer professionelle Übersetzungsbüros. Linz09-Geschäftsführer Walter Putschögl freut sich auf das "Mitwirken der Unternehmer als begeisterte Gastgeber Europas".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden