Fr, 25. Mai 2018

Total durchgeknallt

08.10.2008 16:36

Mike Myers ist "Der Love Guru"

Paartherapien zementieren wackeliges Glück. Tantra-Seminare sollen den erloschenen Erotikfunken wieder entfachen. Hochkonjunktur also auch für Guru Pitka (Mike Myers), der sich seine krassen Weisheiten in Sachen Liebe in Indien angeeignet hat. In den USA soll er das angeknackste Selbstbewusstsein eines Eishockey-Stars wieder aufrichten, spielt doch ein Rivale (Justin Timberlake) bei dessen Frau ungeniert Eisbrecher. Der Sexappeal der süßen Eishockey-Teamchefin Jane (Sonnenschein Jessica Alba) setzt dem der Keuschheit verpflichteten Guru allerdings schwer zu...

"Austin Powers" als Lebensberater? Einmal mehr erweist sich Mike Myers mit Zottelhaar, Rauschebart und Blumenketten als Meister der Maske und setzt auf eindeutig zweideutiges Verbal-Pingpong, schrägen Slapstick und Gesangseinlagen im grellbunten Bollywood-Stil.

Dass auch Sir Ben Kingsley dieser verrückten Komödie sichtlich amüsiert die Ehre gibt, erhöht den Schmunzelfaktor ungemein. Regie: Marco Schnabel.

Von Christina Krisch, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden