Di, 22. Mai 2018

Keißlergasse neu

30.09.2008 16:15

MA 28 gestaltet Keißlergasse in Penzing um

Ende Oktober beginnt die MA 28 mit dem Umbau der Keißlergasse in Penzing. Im Zuge der Bauarbeiten soll vor allem die Kreuzung Keißlergasse/Deutschordenstraße durch zwei Verkehrsinseln entschärft und die Radroute West weiter ausgebaut werden.

Verkehrsbehinderungen sind für die Dauer der Bauarbeiten vorprogrammiert: Die Keißlergasse wird halbseitig gesperrt, die Fahrtrichtung stadteinwärts wird geöffnet bleiben. Hier müssen die Verantwortlichen aber Rücksicht auf die Buslinie 147 nehmen. In die Gegenrichtung wird der Verkehr über Deutschordenstraße, Linzer Straße und Bahnhofstraße umgeleitet.

Umstellungen für Rapid-Fans
Die Parkplätze vor dem Hanappi-Stadion werden nach dem Umbau nicht mehr zur Verfügung stehen. Als Alternative bietet sich die seit Mai geöffnete Park-&-Ride-Anlage Hütteldorf an. Für drei Euro pro Tag können Pendler und Anrainer ihre Autos abstellen.

Am Donnerstag zwischen 15 und 18 Uhr und am Freitag von 12.00 und 18.00 Uhr kann man sich im Mobilbüro des Bürgerdienstes über nähere Details informieren. Die MA 28 will mit den Arbeiten noch heuer fertig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ausnahme in IG-L-Zonen
E-Autos mit neuer Regelung bald auf Überholspur
Österreich
Bekennt sich zum ÖFB
Barnes könnte schon gegen Schweden debütieren!
Fußball National
Welle der Entrüstung
Kiew lässt Gazprom-Logos vor CL-Finale entfernen!
Fußball International
Geschäftsführer Sport
Schmadtke soll Wolfsburg in die Erfolgsspur führen
Fußball International
Festnahmen in Linz
Asylwerber als Dealer: 480 Kilo Drogen verkauft
Oberösterreich
Trauer im Wiener Zoo
Malende Orang-Utan-Dame „Nonja“ gestorben
Österreich

Für den Newsletter anmelden