Do, 24. Mai 2018

35.000-Euro-Dach

26.09.2008 17:36

Benediktinermarkt erhält neue Überdachung

Die vergilbten Sonnenschirme am Benediktinermarkt haben ausgedient: Rechtzeitig vor dem 60-Jahr-Jubiläumsfest am 4. Oktober wurden um 35.000 Euro neue Markisen bestellt. Bei der Montage gab es allerdings Probleme - denn das Gestell für den Sonnen- und Regenschutz war viel zu hoch.

"Die Steher waren fünf Meter hoch, das hat nicht schön ausgesehen", so Marktreferent Walter Zwick. Daher wurde das Gestell für die neuen Markisen bereits um einen Meter gekürzt. Zwick betont: "Niedriger geht es aber nicht, denn wir müssen uns an die Vorschriften halten." Der Sonnen- und Regenschutz ragt auf einer Seite bis zur Markthalle.

Neues Konzept
"Das ist Absicht", beteuert Marktchef Gerhard Winkler. "Auch die Sonnenschirme waren so konzipiert, damit das Regenwasser aufs Dach und danach in die Dachrinne abläuft."

Auch auf der Markise wird eine eigene Regenrinne montiert, um die gegenüberliegenden Verkaufsstände zu schützen - ob es funktioniert, wird wohl der erste Wolkenbruch zeigen. Bereits nächste Woche soll das neue Dach beim Marktplatz montiert sein.

von Gerlinde Schager/Kärntner Krone und www.kaerntnerkrone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden