Mo, 28. Mai 2018

Geld für kluge Köpfe

27.09.2008 14:08

Stipendien und Preise im Wert von 141.000 Euro

Acht junge Forscher der Karl Franzens Universität - vier Frauen und vier Männer - haben am Freitag Stipendien und Preise erhalten. Insgesamt wurden 141.000 Euro, die von Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ), der Steiermärkischen Sparkasse und dem Universitätsrat zur Verfügung gestellt wurden, vergeben.

Die Steiermärkische Sparkasse unterstützte die Initiative mit einer Summe von 96.000 Euro bereits zum dritten Mal. Heuer erhielten vier Dissertanten Stipendien in der Höhe von je 1.000 Euro pro Monat über einen Zeitraum von zwei Jahren. Der Universitätsrat sponserte aus seinem Fonds einen Doktoratsstudenten mit derselben Summe.

Preise für ehemalige Stipendiaten
Erstmalig wurde heuer der Jugendforscherpreis vergeben, mit dem bereits erbrachte Leistungen von ehemaligen Stipendiaten belohnt werden. Der Preis wurde von Franz Voves und dem Universitätsrat gestiftet. Eine Vergabekommission wählte aus allen eingereichten Arbeiten die drei besten aus. Jeder der Preisträger erhielt eine Prämie in der Höhe von 7.000 Euro.

"Die Initiative setzt wichtige Impulse für die strategisch verankerte Nachwuchs-Offensive an der Universität Graz", sagte der Rektor der Uni, Alfred Gutschelhofer, in seiner Dankesrede.

StipendiatInnen der Steiermärkischen Sparkasse

  • Mag. Vanda Eskinja: "Die Reform des Rechts der Mobiliarsicherheiten in Südosteuropa im Lichte der Entwicklungstendenzen in der Europäischen Union"
  • Mag. Bakk. Thomas Loibnegger: "Energieeffiziente Landwirtschaft: Ökologisch-Ökonomische Evaluierung der Bereitstellung von Energiedienstleistungen"
  • Antonija Petricusic, MA: "Minority Protection as a Component of the European Union Conditionality Policy in the Western Balkans"
  • Mag. Viktoria Robertson: "Der europäische Dienstleistungsbinnenmarkt im Verhältnis zum Dienstleistungsübereinkommen der WTO (GATS)"

Stipendiat des Universitätsrats

  • Mag. Florian Mittl: "Hoffnung als anthropologische Grundkategorie. Fundamentaltheologische Zugänge in Auseinandersetzung mit Gabriel Marcel"

PreisträgerInnen der JungforscherInnenpreise

  • Mag. Margret Jäger: "Alles ROSA oder was? Gesundheitspolitische Diskurse zur Früherkennung von Brustkrebs in Brasilien und Österreich"
  • Mag. Christian Möstl: "Multi-Spacecraft Studies of Magnetic Clouds"
  • Dipl.-Kfm. Tobias Pick: "Der Einfluss von Steuersystemen auf die Ausschüttungspolitik von Kapitalgesellschaften. Eine empirische Analyse."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden