Di, 17. Oktober 2017

Verfluchtes Studio

26.09.2008 16:38

Geist beim Zirkel-Training in Fitnessstudio

Eine Überwachungskamera hat in einem Fitnessstudio in Kansas City (US-Bundesstaat Missouri) einen Geist beim Fitnesstraining gefilmt. Echt wahr! Der Fernsehsender KMBC-TV hat jetzt einen Bericht über das unheimliche Phänomen auf die Video-Plattform YouTube gestellt, der die Aufnahmen aus der Überwachungskamera zeigt! Einfach oben ins Bild klicken und du kannst dir „Sporty Ghost“ anschauen.

Die auf Bewegung programmierte Kamera im „Overland Park Gym“  zeigt eine weiße Wolke, die wie bei einem Zirkel-Training von Gerät zu Gerät wandert.

Die Besitzerin des Clubs, Kim Peterson, konnte ihren Augen nicht trauen, als sie das Band ansah. Sie erklärte gegenüber dem CNN-Partnersender „loca6.com“, der das Video ebenfalls auf seiner Website zeigt, dass sie zuerst geglaubt habe, dass sich eine logische Erklärung für das Phänomen finden müsse. Zum Beispiel, dass es sich um aufgewirbelten Staub handle oder um eine Lichtreflexion von den Scheinwerfern eines vorbeifahrenden Autos.

Gemeinsam mit der Security-Firma, die die Kamera betreibt, habe sie sich das Video immer und immer wieder angeschaut und sei letztendlich gemeinsam mit den Fachleuten aber zu dem Schluss gekommen, dass es einfach keine Erklärung gibt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden