Mo, 20. November 2017

Tolle Nachrichten

26.09.2008 11:24

Johnny Depp noch einmal als Captain Sparrow

Gute Nachrichten für alle "Fluch der Karibik"-Fans: Es wird eine vierte Folge der Piraten-Serie geben – und das auch noch mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow! Wie das Filmblatt "Variety" berichtete, hat das Disney-Studio den Hollywood-Star auch noch für zwei weitere Rollen unter Vertrag genommen.

Denn nicht nur in „Pirates of the Caribbean“ können wir uns auf den 45-jährigen Superstar freuen, Depp wird auch für Tim Burton in "Alice in Wonderland" vor die Kamera treten und in der Leinwandversion von "The Lone Ranger" mitspielen. Über die Drehtermine für die drei Projekte wurde zunächst nichts bekannt.

Gerüchten zufolge wird der brave Familienvater, der mit seinen Kids und seiner Liebsten Vanessa Paradis in Südfrankreich lebt, auch als Riddler im nächsten „Batman“-Film gehandelt (mehr dazu in der Infobox).

Depp zückte erstmals 2003 in "Fluch der Karibik" den Degen, dann 2006 in "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" und im vergangenen Jahr in der dritten Folge "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden