Di, 21. November 2017

Kuschelzeit!

22.09.2008 17:39

Alles für euren romantischen Liebesurlaub

In jeder Beziehung braucht man immer wieder einmal Zeit zu zweit. Doch im normalen Alltag findet man kaum Gelegenheit dazu: Zwischen Arbeit, Haushalt und vielleicht Familie fällt es schwer, Momente zu finden, in denen man ungestört kuscheln und zusammen entspannen kann. Dabei ist genau diese Zeit für eine Beziehung sehr wichtig, um immer wieder auch zusammen Kraft schöpfen zu können. Ein gemeinsamer Kuschelurlaub ist daher gerade jetzt zu Beginn der kalten Jahreszeit oft eine Wohltat für Herz und Seele. Wie ihr diesen Urlaub richtig gestalten könnt, das erfährst du hier.

Urlaubsziel
Schon ein kleiner Wochenendtrip reicht, um die Liebesbatterien wieder aufzuladen. Ihr solltet jedoch darauf achten, das Urlaubsziel dementsprechend auszuwählen. Für einen expliziten Romantikurlaub bieten sich Orte an, wo die Uhren langsamer gehen. Ihr solltet nicht hektisch von einem Programmpunkt zum nächsten hetzen müssen, sondern eurem eigenen Rhythmus folgen können. Hierfür sind natürlich speziell Wellness-Regionen eine gute Idee. Aber auch Wochenendtrips in Romantikstädte wie Rom, Paris oder Venedig sind genau richtig für einen wundervollen Urlaub zu zweit. Habt ihr länger Zeit, dann bietet sich eine Reise in den Süden ans Meer an. Ganz egal, wohin es gehen soll, wichtig ist, dass ihr euch einig seid, wo ihr euch wohlfühlt und was ihr machen wollt. Dabei solltet ihr durchaus auch Kompromisse eingehen, damit ihr euch beide wohlfühlt – sportlich-aktiv und kuschelig-romantisch muss sich nicht ausschließen.

Kein Stress
Ein dezidierter Romantikurlaub sollte jedoch nicht mit Programm überladen sein. Ihr solltet die Möglichkeit haben, viel zu machen, aber nur, wenn euch der Sinn danach steht. Entscheidet ihr euch, lang zu schlafen oder gar den ganzen Tag im Bett zu verbringen, dann sollte auch das möglich sein. Dennoch gilt es, sich vorab zu informieren, was euer Urlaubsort zu bieten hat – denn auch Langeweile kann ein an sich sehr schönes Wochenende verderben. Wählt ein Hotel, das alles zu bieten hat, was ihr euch in eurem Liebesurlaub gönnen wollt: Wellness- und Fitnesseinrichtungen, ein Restaurant – das reicht, um das Hotel nicht verlassen zu müssen. Wenn darüber hinaus noch in der näheren Umgebung einiges an Aktivitäten möglich ist, dann ist euer Urlaub perfekt. Handy und Laptop sollten am besten abgeschaltet bleiben – keine Störungen. Je weniger ihr von der Außenwelt mitbekommt, desto besser.

Kleine Überraschungen
Willst du deinen Schatz überraschen, dann kannst du beispielsweise dafür sorgen, dass in eurem Hotelzimmer bereits ein Strauß Rosen wartet, eine Flasche Sekt oder ein Liebesbrief. Auch kannst du bereits im Voraus einen Tisch für ein romantisches Essen organisieren. Vor Ort ist es eine romantische Idee, zum Beispiel eine Kutschenfahrt oder ein Picknick zu unternehmen – auch das kannst du als Überraschung vorab bereits organisieren. Aber auch selbst organisierte Spaziergänge oder Wanderungen bergen jede Menge Romantikpotenzial – wie zum Beispiel ein Spaziergang unterm Sternenhimmel.

Keine überzogenen Erwartungen
Oft ist es so, dass mit sehr hohen Erwartungen an einen Romantikurlaub herangegangen wird. Alles soll auf einmal perfekt sein. Die Macken des Partners gibt es einfach nicht mehr. Und das resultiert dann in Anspannung und Streit, wenn die Erwartungen sich nicht erfüllen. Je entspannter und verständnisvoller ihr miteinander umgeht, desto besser. Einfach die gemeinsame Zeit zu genießen, lange Gespräche zu führen und neue, wunderschöne Erinnerungen zu schaffen – das sollte das Ziel eures Urlaubs sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden