Mo, 20. November 2017

Ein Fall für zwei

21.09.2008 19:31

„Matula“ Claus Theo Gärtner hat geheiratet

Schauspieler Claus Theo Gärtner (65) hat am Samstag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Standesamt im schweizerischen Winterthur seiner 36 Jahre jüngeren Braut Sarah das Jawort gegeben. "Ich bin einfach nur glücklich", sagte der "Matula"-Darsteller aus der Krimiserie "Ein Fall für zwei" der Zeitung "SonntagsBlick". Auch die Braut wirkte wie im siebenten Himmel: "Mir geht's fantastisch", sagt die Schweizer Regisseurin strahlend. Sie kam im knielangen, hellen Seidenkleid mit Bolero und neckischem Hut zur Trauung in der Stadt bei Zürich.

"Sarah hat in den letzten drei Wochen fünf Kilo abgenommen, um perfekt ins Kleid zu passen", hatte ein Freund der neuen Frau Gärtner dem "SonntagsBlick" verraten. Der Bräutigam zeigte sich seiner Liebsten Sarah Würgler (29) im eleganten, hellgrauen Nadelstreifen-Anzug, das Hemd farblich auf Sarahs Kleid abgestimmt und mit einer blutroten Rose im Knopfloch.

Edel-Trauringe aus New York
Trauzeuge war der Schauspieler Volker Lechtenbrink (64). Nach der Hochzeit verschwand das Ehepaar in einem alten VW-Bus mit der Aufschrift "Sarah & Claus". Zuvor hatte "Blick" berichtet, dass der Bräutigam die Trauringe bei Tiffany in New York gekauft hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden