So, 20. Mai 2018

Durch Garten gerast

23.09.2008 11:16

19-Jähriger mit Auto in Gartenlaube gekracht

Aus 100-jährigem Fichtenholz hatte sich der Maurer Franz Lenz im Vorjahr in Wagna bei Leibnitz eine Gartenlaube bauen lassen - nun hat sie nur noch Brennwert. In der Nacht auf Sonntag durchbrach ein Betrunkener mit dem Auto den Zaun und raste in den Pavillon.

Franz Lenz (47) schlief unruhig - als ob er das Unglück geahnt hätte: "Ich bin immer wieder munter geworden, habe von weitem Autoreifen quietschen gehört und mir gedacht: "Da passiert sicher noch ein Unglück."

"Auf einmal hat's gekracht"
Die Befürchtung des Steirers wurde gegen zwei Uhr wahr, noch dazu auf seinem Grundstück in der Aflenzerstraße 34: "Auf einmal hat's gekracht - wie bei einer Explosion. Ich wollte Licht machen, aber das Haus war stromlos. Also bin ich mit der Taschenlampe ins Freie gegangen." Draußen im Garten lag ein VW-Golf mit den Rädern nach oben. Es stank nach Benzin, eine Gestalt bat um Hilfe. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer verständigte die Polizei.

19-jähriger Unfalllenker hatte 1,6 Promille
Der Unfalllenker, ein 19-jähriger Südststeirer, hatte laut Alko-Test 1,6 Promille, als er wegen überhöhter Geschwindigkeit die Herrschaft über seinen Pkw verlor. Das Auto durchbrach den Maschendrahtzaun und machte acht Meter weiter aus der Laube (die 5.000 Euro gekostet hatte) Brennholz. Der Lehrling und zwei gleichaltrige Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt.

von Manfred Niederl, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Ein klarer Strafstoß“
Elfer-Aufreger! Bayern hadert mit Schiedsrichter
Fußball International
Party mit Beckham-Kids
Rot-weiß-rote Fans in London im Royal-Fieber
Österreich
Im Alter von 73 Jahren
Langjähriger LG-Chef Koo Bon-moo gestorben
Elektronik
Eisentor durchbrochen
Drogenlenker rast gegen Mauer: 2 Schwerverletzte
Österreich
Euro-Helden begehrt
Bei Salzburger Bullen geht das große Bangen los
Fußball National
„Mein letztes Spiel“
Favre-Abschied aus Nizza - Weg zu Dortmund frei!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden