Sa, 24. Februar 2018

Party in Millstatt

21.09.2008 17:37

Nockalm Quintett feiert 25-Jahr-Jubiläum

Wenn die "Nockis" feiern, dann schunkeln sogar die Nockberge mit! Bei ihrer großen Party anlässlich ihres 25-Jahr-Jubiläums sorgten Friedl Würcher & Co an diesem Wochenende wieder für Riesenstimmung. Für die Erfolgs-Band regnete es Auszeichnungen. Am Sonntag gibt es den großen Abschluss.

Ein wahres Aufgebot an Stars aus der Volksmusik- und Schlagerbranche ist am Freitag und Samstag nach Millstatt gekommen, um dort in einem Riesenzelt mit dem Nockalm Quintett Geburtstag zu feiern.

Mehr Bilder vom Geburtstagsfest des Nockalm Quintett findest du in der Infobox!

Die Musiker aus Kärnten können auf eine äußerst erfolgreiche Karriere zurückblicken. Insgesamt vier Millionen Tonträger haben sie in diesen zweieinhalb Jahrzehnten verkauft. Dafür gab es von der Plattenfirma Koch-Universal einen "Special Award". Doch damit nicht genug. Die aktuelle CD "Ich dich auch" hat binnen weniger Wochen Gold eingespielt, und Platin gab es für "Volle Kanne Sehnsucht".

Fanklubs aus ganz Europa sind gekommen
Eine ganze Woche lang logierten Fanklubs aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Belgien und Holland am Millstätter See, um mit ihren "Nockis" zu feiern und dem Höhepunkt, der großen Party am Wochenende, entgegenzufiebern. Als Gratulanten stellten sich Stars wie Bernhard Brink, Alexandra Baum, die Alpenoberkrainer, Udo Wenders und noch viele viele andere ein.

Gratis-Eintritt am Sonntag
Noch einmal aufgspielt wird am Sonntag beim großen Frühschoppen. Organisator Wolfgang Kudler: "Der Eintritt ist gratis. Damit will das Nockalm Quintett auch allen Kärntner Fans danke sagen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden