Fr, 19. Jänner 2018

"No Undie Sundy"

19.09.2008 11:39

Bar bietet Freigetränke für Frauen ohne Höschen

Ein australisches Pub will extrovertierte Damen mit einem Getränkegutschein dazu bringen, ihr Höschen zu lüften: Für alle, die ihren Slip über seiner Bar aufhängen, bietet der Wirt des Fitzroy St. Pub in Melbourne Freigetränke für 50 Dollar. Werbung für seinen „No Undie Sundy“-Event machte er mit einer fast nackten Britney Spears, jetzt hat er die Behörden am Hals.

Allen Damen, die dem Barpersonal ihren BH oder Slip zeigen, verspricht das Pub im Saint Hotel ein Glas Champagner auf Kosten des Hauses. Für den 50-Dollar-Gutschein müssen die Girls schon weiter gehen und ihre Unterwäsche an einer Stange über der Bar aufhängen.

„Sexismus und Dummheit!“
Die Aktion ruft  im Vorfeld weniger Frauen, als vielmehr Kritiker auf den Plan. „In der heutigen Zeit auf diesem Niveau Werbung für den Konsum von Alkohol zu machen, erinnert an eine Zeit, die lange vorbei ist“, sagt Premier Rob Hulls. Auch Carolyn Worth, Sprecherin des Zentrums gegen sexuelle Ausgrenzung in Melbourne, übt heftige Kritik an der Strip-Aufforderung: „Die Promo-Aktion ist dumm und gefährlich.“ Sue Maclellan von der Behörde für Alkohollizensierung kündigt ein Verfahren gegen das Pub an.

Das Hotel war vergangenen Juni mit einem ähnlichen Fall in die Schlagzeilen gekommen: Damals wurde ein Kleinwüchsiger als Servierkraft engagiert. Der würde am „No Undie Sundy“ sicher auch gerne wieder arbeiten…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden