Di, 21. November 2017

Da und wieder weg

18.09.2008 15:52

Madonna offenbar nur wenige Stunden in Wien

Madonnas Wien-Besuch kommende Woche dürfte schneller wieder zu Ende sein als geplant: Angeblich wird der Star am Dienstag direkt vom Flughafen zum Auftritt auf die Wiener Donauinsel gefahren und gleich nach der Show wieder abfliegen. Die Diva wird Österreich bei ihrem ersten Besuch wohl nur für gerade einmal sechs Stunden beehren - doch diese sollen bombastisch werden.

Zunächst hatte es geheißen, Madonna wolle ein umfangreiches Kulturprogramm absolvieren. Bei Nachfragen in diversen Museen hieß es aber größtenteils, von fixen Besuchen wisse man (noch) nichts, man würde sich über den Megastar jedenfalls freuen. Petra Engl-Wurzer, Pressesprecherin des Hotels Imperial, in dem Madonna laut Medienberichten absteigen und dazu extra die Hotellobby für zwei Tage gesperrt werden soll, wollte aus Gründen der Diskretion keine Auskunft geben. Einen Grund, die Lobby zu sperren, sehe man jedenfalls nicht, meinte sie.

Mehr Konkretes gibt es da schon über die Show: Der Aufbau am rund 26.500 Quadratmeter großen Areal hat am Mittwoch begonnen und wird über das Wochenende fortgesetzt. Am Montag sollte alles stehen, so Birgit Kopp von Concept Stockwerk. "Madonna wird mit 250 Leuten anreisen, von uns kommen 100 dazu", so Kopp.

„Eine eigene kleine Welt“ backstage
In der Show werden 16 Tänzer und eine zwölfköpfige Band den Megastar unterstützen, mehr als acht Kostümwechsel für sich selbst und Swarovski-Kristalle im Gesamtwert von rund 1,25 Millionen Euro soll es ebenfalls geben. Backstage wird laut Kopp "eine eigene kleine Welt" u. a. mit einem Spielplatz aufgebaut. Konzertbesucher sollten "unbedingt öffentlich" anreisen, da den Gästen keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Restkarten für das Event seien noch zu haben. Als Support wird übrigens die schwedische Sängerin Robyn auftreten.

Von Paris nach Wien
Die "Sticky & Sweet Tour" mit ihrem aktuellen Album "Hard Candy" und ihren Welthits aus ihrer 25-jährigen Karriere wurde am 23. August im walisischen Cardiff eröffnet (siehe Video in der Infobox). Bevor Madonna in Wien anreist, tritt sie am 20. und 21. September in Paris auf. Die Tour soll Ende 2008 auch nach Mexiko und Südamerika führen. Die bisher letzte Tournee des Megastars, die 2006 durchgeführte "Confessions"-Tour, bespielte 25 Länder, in deren Rahmen die Show in Moskau ein Kollektiv von rund 1,3 Millionen Fans erreicht haben soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden