Fr, 24. November 2017

Gute-Laune-Pop

18.09.2008 14:09

Jason Mraz live im Gasometer

So schnell, wie der Sommer im September endet, fallen auch die Sommerhits zumeist aus den Hitparaden. In diesem Sinne gerade noch rechtzeitig spielte am Mittwochabend ein Sommerhit-Lieferant im Wiener Gasometer: Jason Mraz, sympathischer Hutträger, kam mit der Gute-Laune-Hymne "I'm Yours", viel Spielfreude und einem Zwei-Mann-"Orchester" in die Halle, die voll war wie ein Maturant am Ende der Maturareise. Lieb, luftig - und leicht langweilig, aber das machte gar nichts: Denn umso entspannter war die Stimmung.

Im von "Muff" Sopper übernommenen, neuadaptierten Gasometer gibt es bessere Bars, mehr Licht und Leinwände und bald Heino am "Oktoberfest" (3.10.). Am Mittwoch gab es Sommerlaune: Mit Bass, von Mraz selbst gespielter Akustikgitarre und Percussion wusste der Amerikaner auch in das immer noch eher kühle Ambiente des Gasometers Sommer-Feeling zu bringen. Das zuerst im WUK geplante Konzert musste wegen des großen Andrangs verlegt werden - und Mraz selbst zeigte sich erstaunt, wie voll der Gasometer letztendlich war.

Wenn auch im WUK wahrscheinlich intimere Stimmung aufgekommen wäre: Denn die heitere Lagerfeuer-Musik von Mraz war dann doch nicht groß genug angelegt, um über größere Strecken die ganze Halle zu bannen. Was nicht gegen die Musik spricht: Mraz' Album "We Sing. We Dance. We Steal Things" ist halt nur eher Strand-Untermalung und Akustikgitarren-Partymusik als Stadion-Rock - was man schon an der ebenso kleinen wie musikalisch ansprechenden Besetzung sieht. Das Publikum jedenfalls sang kräftig mit, auch als Mraz die altbekannte Oasis-Hymne"Wonderwall" in einen seiner Songs verwob.

Ob Mraz, der mit seinen beiden Vorgängeralben immerhin schon Platin-Auszeichnungen, eine Grammy-Nominierung und mehrere Preise gewinnen konnte, so schnell aus dem Rampenlicht verschwinden wird wie die sommerliche Hitze, wird man sehen - schade wäre es jedenfalls.

Von Georg Leyrer, APA
Fotos: Andreas Graf, krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden