So, 27. Mai 2018

Image-Korrektur

19.09.2008 16:50

Neue Werbespots von Microsoft

Seit Jahren versucht Apple, seinem Konkurrenten Microsoft das Image eines angestaubten und bürokratischen Megaunternehmens aufzudrücken. Die Werbespots, mit denen Apple Microsoft bzw. PC-User ins Lächerliche zieht, haben in den USA längst Kultstatus erreicht. Damit will man sich bei Microsoft nun nicht mehr länger abfinden. Am Donnerstag wurde in den USA die neue Microsoft-Kampagne "Windows. Life without walls" gestartet. Dabei greift der Branchenprimus die von Apple stets parodierten Eigenschaften an, dass man langsamer, weniger innovationsfreudig und weniger stylisch wäre.

Nach nicht einmal zwei Wochen hat man den ersten Teil der insgesamt 300 Millionen Dollar teuren Werbekampagne schon wieder vom Markt genommen, wie US-Medien berichten. In dieser philosophierten Bill Gates und Star-Komiker Jerry Seinfeld über den Sinn des Lebens und welchen Platz Windows in diesem einnehme (siehe Infobox) - allerdings mit mäßigem Erfolg wie Umfragewerte zeigen.

Herzstück der neuen Kampagne werden daher nicht mehr Gates und Seinfeld sein, sondern Promis wie "Desperate Housewive-Star" Eva Longoria und Hip-Hop-Produzent Pharrell Williams sowie der einfache PC-User. So hofft man, sich von dem durch Apple in dessen "Mac vs. PC"-Werbespots (siehe Infobox) kreierten Bild des konservativen und spießigen PC-Nutzers entledigen zu können.

Dafür hat sich der Platzhirsch hochkarätige Unterstützung ins Boot geholt. "Crispin Porter & Bogusky" sind die kreativen Köpfe hinter "Windows. Life without walls". Sie zeichneten sich schon für aggressive Werbekampagnen von Coca Cola, Burger King oder Hertz verantwortlich. Zu ihren Ideen gehört auch, dass PC-Nutzer auf der zur Kampagne gehörenden Website (siehe Infobox) eigene Videofilme und Fotos hochladen können, die das Thema: "Hello, I'm a PC and I've been made into a stereotype" illustrieren. (pte/krone.at)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden