Do, 22. Februar 2018

UEFA-Cup

17.09.2008 13:16

Deutsche Siege zum Auftakt

Der FC Schalke 04, Hertha BSC und Olympiakos Piräus haben sich zum Auftakt des UEFA-Cups glänzende Ausgangspositionen zum Erreichen der Gruppenphase geschaffen. Schalke feierte am Dienstagabend bei APOEL Nikosia einen souveränen 4:1-Sieg, während Hertha zu einem 2:0-Heimerfolg gegen St. Patrick's Athletic kam. Olympiakos Piräus startete mit einem 2:0 bei FC Nordsjaelland.

Keinerlei Probleme mit ihrem Gegner hatten dabei die Königsblauen aus Gelsenkirchen (Stürmer Farfan rechts im Bild), die sich gegen APOEL Nikosia von ihrer besten Seite präsentierten. Vor allem dank einer nahezu perfekten ersten Spielhälfte, in der Westermann, Rakitic und Sanchez auf 3:0 stellten, steht Schalke mit einem Bein in der Gruppenphase des UEFA-Cups. Das, obwohl die Deutschen in Durchgang zwei etwas zurückschalteten und APOEL einen Ehrentreffer erzielte. Doch der Drei-Tore-Abstand war am Ende wieder hergestellt, als Halil Altintop drei Minuten vor Schluss den 4:1-Endstand besiegelte.

Viel Mühe für Hertha BSC
Mehr Mühe hatte da schon Hertha BSC Berlin mit dem irischen Vizemeister St. Patrick's Athletic. Nach einer enttäuschenden und vor allem torlosen ersten Spielhälfte, steigerten sich die Hauptstädter in den zweiten 45 Minuten jedoch enorm und erzielten durch den eingewechselte Nicu (50.) sowie Cicero (76.) doch noch zwei wichtige Tore, die für das Weiterkommen reichen sollten.

Messner zeigt siegreichen Griechen Gelb-Rot
Das Duell zwischen Nordsjaelland und Olympiakos Piräus in Dänemark wurde vom österreichischen Schiedsrichter Stefan Messner geleitet. Olympiakos, in der dritten Champions-League-Qualifikationsrunde von Rapid-Bezwinger Anorthosis Famagusta eliminiert, beendete das Match nach einer Gelb-Roten Karte für Stoltidis (90.) nur mit zehn Mann. Trotzdem siegten die Griechen am Ende mit 2:0, die Tore erzielten Mitroglou (73.) und Leto (90.).

Alle Ergebnisse von Dienstag:

Hertha BSC Berlin - St. Patrick's Athletic (IRL) 2:0 (0:0)
Tore: Nicu (49.), Cicero (76.)
Apoel Nikosia - FC Schalke 04 1:4 (0:3)
Tore: Mirosavljevic (72.) bzw. Westermann (24.), Rakitic (35.), Sanchez (40.), Altintop (87.)
Nordsjaelland (DEN) - Olympiakos Piräus 0:2 (0:0)
Tor: Mitroglou (74.), Leto (93.)
Gelb-Rote Karte: Stoltidis (Olympiakos/90.)
SR: Stefan Messner (AUT)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden