Do, 22. Februar 2018

Bikes hoch im Kurs

16.09.2008 17:11

Pendler in der "Teuro-Falle"

Die Inflationsrate für August 2008 betrug laut Statistik Austria 3,7 Prozent. Als "Hauptpreistreiber" gilt dabei der Verkehr. Die steirischen Pendler müssen laut ÖAMTC monatlich mit 70 Euro Mehrausgaben als noch vor einem Jahr rechnen. Da ist es wenig überraschend, dass der Boom an Zweirädern ungebrochen anhält ...

Im Preisindex für den privaten Pkw-Verkehr sind alle für den Betrieb eines Kfz relevanten Ausgaben zusammengefasst - und der war im August mit 7,2 Prozent doppelt so hoch wie die durchschnittliche Inflationsrate.

Pkw-Neuzulassungen sinken
Vor allem betroffen sind dabei natürlich die Pendler. Die sind auf ein Jahr aufgerechnet immerhin mit Mehrkosten von 840 Euro belastet. Ein weiteres Anzeichen, dass sich immer weniger das Autofahren leisten können, ist die Zahl der Neuzulassungen. Sie sinkt kontinuierlich, im Vergleich zum Vorjahr sind es bereits minus 14,3 Prozent. Und das, obwohl ein Viertel der heimischen Pkw älter als zehn Jahre ist ...

Motorrad als günstige Alternative
Immer mehr steigen auf Alternativen um - so konnten Leichtmotorräder ein Plus von 31,7 Prozent für sich verbuchen. "Kleine Motorräder sind derzeit offenbar der Rettungsring für finanziell überlastete Pendler, die keine Anbindung zum öffentlichen Verkehr haben", erklärt dazu die ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brandau.

von Michael Jakl, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden