Sa, 24. Februar 2018

0:2 in Sevilla

20.09.2008 15:47

Salzburger Bullen vor dem Aus im UEFA-Cup

Red Bull Salzburg steht im UEFA-Cup vor dem Aus: Die Mozartstädter haben am Donnerstagabend das Hinspiel in der ersten UEFA-Cup-Hauptrunde beim spanischen Traditionsclub FC Sevilla unglücklich mit 0:2 (0:1) verloren. Die vor der Pause klar überlegenen Spanier gingen durch Jungstar Diego Capel zwar bereits nach sechs Minuten in Führung, auf die endgültige Entscheidung mussten die 40.000 Zuschauer in Sevilla aber bis zur 93. Minute - Adriano traf nach einem klassischen Konter - warten. Damit verpasste es die Adriaanse-Elf, sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Salzburg zu verschaffen und steht wie schon in den letzten beiden Jahren vor dem frühen UEFA-Cup-Aus.

Im ersten Europacup-Duell eines österreichischen Clubs mit Sevilla waren die Spanier von Beginn an tonangebend. Während sich "Bullen"-Goalie Timo Ochs bei einem Maresca-Schuss (2.) noch auszeichnete, musste er vier Minuten später bereits hinter sich greifen. Nach einem Querpass von Navas in den Rücken der Salzburger-Abwehr zog der 20-jährige Diego Capel aus zehn Metern unhaltbar für Ochs ins lange Eck ab (6.). Salzburgs Co-Trainer Luc Nijholt hatte seine Elf noch vor dem linken Flügelflitzer ("ein ähnlicher Typ wie Lionel Messi") und spanischen Neo-A-Teamspieler gewarnt.

Salzburger ohne Stürmer Janko
Wie aus dem Nichts kam der ohne den verletzten Marc Janko (Oberschenkel-Verhärtung) angetretene Bundesliga-Tabellenvierte aber schnell zur Ausgleichschance, allerdings der einzigen vor der Pause. Nach einem Lochpass von Leitgeb auf Zickler kam der Torschützenkönig der vergangenen Bundesliga-Saison frei vor Sevilla-Goalie Palop an den Ball, schoss diesen aber um Zentimeter an der rechten Stange vorbei (11.).

Damit hatten die "Bullen", denen offensiv wenig einfiel, ihr Pulver in Hälfte eins verschossen. Sevilla spielte angesichts des bevorstehenden Meisterschaftsderbys gegen Betis am Sonntag zwar etwas mit "angezogener Handbremse", kontrollierte aber trotzdem die Partie und kam in regelmäßigem Abstand auch zu gefährlichen Einschussmöglichkeiten: Ochs parierte einen Kopfball von Luis Fabiano (18.), und ein Freistoß des Solo-Stürmers der Spanier aus 17 Metern ging am Kreuzeck vorbei (21.). Zudem landete ein Maresca-Weitschuss über dem Tor (23.).

"Bullen" ließen gute Chancen aus
Nach der Pause kamen die Gäste mit mehr Mut, Biss und Aggressivität aus der Kabine. Auf der anderen Seite vermochten Frederic Kanoute, der eigentlich geschont, zur Pause aber dann doch für Maresca eingewechselt wurde, und Co. nicht zuzulegen, was die Anhänger zum Teil mit Pfiffen quittierten. Die "Bullen" standen eng am Mann, machten die Räume eng und ließen kaum Chancen zu. Nur Fabiano (49./Kopfball daneben), Navas (59./Ochs parierte), Kanoute (78./Kopfball daneben) und Squilacci (86./Ochs drehte Ball über die Latte) hatten die Möglichkeit, für die endgültige Entscheidung zu sorgen.

Die besten Chancen hatten aber die nach dem Seitenwechsel wie ausgewechselten Salzburger: Der agile Leitgeb scheiterte mit einem etwas zu unplatziert angetragenem Schuss aus 15 Metern an Sevilla-Schlussmann Palop (64.), genauso wie Nelisse nach einem Querpass von Zickler aus kurzer Distanz (82.). Zudem deuteten auch Ngwat-Mahop (72.) und Aufhauser (74./beide drüber) ihre Gefährlichkeit an.

2:0 aus klassischem Konter in der Nachspielzeit
Als sich die 40.000 Zuschauer im Stadion Ramon-Sanchez-Pizjuan schon mit dem knappen 1:0-Heimsieg abgefunden hatten, fiel schlussendlich doch noch das 2:0. Und das ausgerechnet aus einem klassischen Konter. Chevanton zog alleine auf Goalie Ochs zu, spielte ideal für den für Capel in der 61. Minute eingewechselten Adriano auf, der den Ball nur noch ins leere Tore schieben musste (93.). Damit verpasste es die Adriaanse-Elf, die in der heurigen Europacup-Saison die erste Auswärtsniederlage nach den Siegen gegen Banants Jerewan (3:0) und Suduva (4:1) hinnehmen musste, mit einer guten Ausgangsposition ins Rückspiel am 2. Oktober im EM-Stadion Wals-Siezenheim zu gehen.

Weitere Ergebnisse der UEFA-Cup-Hauptrunde:
Austria Wien - Lech Posen 2:1 (0:0)
FC Sevilla - Red Bull Salzburg 2:0 (1:0)
SC Braga (Linz ab 62. Minute) - Artmedia Preßburg 4:0 (3:0)
Besiktas Istanbul (Dag ab 87. Minute) - Metalist Charkiw 1:0 (0:0)
Stade Rennes - Twente Enschede 2:1 (1:1)
Kayserispor - Paris St. Germain 1:2 (0:1)
Banik Ostrau - Spartak Moskau (Stranzl auf der Bank) 0:1 (0:0)
Racing Santander - Honka Espoo 1:0 (0:0)
FK Moskau - FC Kopenhagen 1:2 (0:1)
Litex Lowetsch - Aston Villa 1:3 (1:1)
Cherno More Warna - VfB Stuttgart 1:2 (1:0)
Slaven Belupo Koprivnica - ZSKA Moskau 1:2 (1:0)
Hapoel Tel Aviv - AS St. Etienne 1:2 (0:1)
Portsmouth FC - Vitoria Guimaraes 2:0 (1:0)
VfL Wolfsburg - Rapid Bukarest 1:0 (1:0)
Omonia Nikosia - Manchester City 1:2 (0:0)
AS Nancy - FC Motherwell 1:0 (1:0)
Brann Bergen - Deportivo La Coruna 2:0 (2:0)
Feyenoord Rotterdam - Kalmar FF (SWE) 0:1 (0:0)
Hamburger SV - Unirea Urziceni (ROM) 0:0
Slavia Prag - Vaslui (ROM) 0:0
MSK Zilina (SVK) - Lewski Sofia 1:1 (0:0)
FC Timisoara - Partizan Belgrad 1:2 (1:1)
NEC Nijmegen - Dinamo Bukarest 1:0 (0:0)
Bellinzona - Galatasaray Istanbul 3:4 (1:1)
Young Boys Bern - FC Brügge 2:2 (1:1)
Sampdoria Genua - FBK Kaunas 5:0 (3:0)
Dinamo Zagreb - Sparta Prag 0:0
Bröndby Kopenhagen - Rosenborg Trondheim 1:2 (0:1)
Borussia Dortmund - Udinese Calcio 0:2 (0:2)
AC Milan - FC Zürich 3:1 (1:0)
SSC Napoli - Benfica Lissabon 3:2 (2:1)
Borac Cacak (SRB) - Ajax Amsterdam 1:4 (0:2)
Everton - Standard Lüttich 2:2 (2:2)
Tottenham Hotspur - Wisla Krakau 2:1 (1:1)
Maritimo Funchal - Valencia CF 0:1 (0:1)
Vitoria Setubal - SC Heerenveen 1:1 (0:0)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden