Fr, 24. November 2017

Weg von Drogen

25.09.2008 11:54

Amy Winehouse zieht es aufs Land

Die britische Soulsängerin Amy Winehouse zieht es angeblich aufs Land. Die skandalumwitterte 25-Jährige will ein 150 Jahre altes Bauernhaus in der Grafschaft Suffolk nordöstlich von London kaufen, um sich dort zurückziehen und erholen zu können, wie die britische Zeitung "Sun" berichtete. Den Preis für das Anwesen mit sieben Schlafzimmern, drei Wohnzimmern, einem Wintergarten, Ställen und einer Garage für fünf Autos bezifferte das Blatt auf umgerechnet knapp 950.000 Euro.

Eine Scheune könnte zudem in ein Tonstudio umfunktioniert werden. "Es ist ein ruhiges, verstecktes Fleckchen Erde, an dem sie weg von ihrem chaotische Londoner Leben wäre und sich darauf konzentrieren könnte, ihr Leben wieder in die Spur zu bekommen", zitiert die Zeitung eine nicht näher benannte Quelle. Ihr Vater, der sich immer wieder öffentlich besorgt um den Zustand seiner Tochter zeigt, sagte: "Ich hoffe, sie wird dort glücklich."

Die fünffache Grammy-Gewinnerin ("Rehab", "Back To Black"), die seit langem mit Drogen- und Alkoholproblemen kämpft, lebt derzeit unter ständiger Beobachtung der Medien im Nordlondoner Stadtbezirk Camden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden