So, 22. Oktober 2017

"Beetle, der Barde"

11.09.2008 11:26

So sieht das neue Buch von JK Rowling aus

Nun steht fest, wie das Cover des neuen Buches von Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling aussieht. Der Umschlag für "Die Märchen von Beedle dem Barden" wurde von der Harry-Potter-Illustratorin Sabine Wilharm gestaltet und zeigt einige Figuren aus den fünf Geschichten, die zum traditionellen Märchenbestand der Harry-Potter-Welt gehören.

Die Märchen spielen im siebenten und letzten Band der Harry-Potter-Reihe eine entscheidende Rolle und geben wesentliche Hinweise für die Erfüllung von Harry Potters Mission im Kampf gegen den dunklen Lord Voldemort.

Die deutsche Ausgabe erscheint zeitgleich mit dem englischsprachigen Original am 4. Dezember und soll 12,90 Euro kosten. Alle Honorarerlöse werden nach Angaben des Carlsen Verlags an die von Rowling gegründete Kinderhilfsorganisation "Children's High Level Group" gespendet, die sich für Heimkinder in Osteuropa einsetzt.

Potter-Lexikon wird nicht veröffentlicht
Vergeblich haben sich Fans übrigens auf ein Harry-Potter-Lexikon gefreut: Rowling gewann den Rechtsstreit um die geplante Veröffentlichung. Ein Richter in New York erklärte, das Werk von Steven Vander Ark würde Rowlings Rechte als Autorin gravierend verletzen. Die britische Autorin hatte den US-Verlag RDR Books wegen des Lexikons im vergangenen Jahr verklagt. Das Gericht hatte im April eine außergerichtliche Einigung angeregt, aber Rowling blieb hart.

Die Potter-Erfinderin hatte zu Beginn des Prozesses erklärt, sie betrachte das geplante Lexikon als "Diebstahl im großen Stil von 17 Jahren meiner harten Arbeit". Die Auseinandersetzung habe zudem zu einer kreativen Blockade bei der Arbeit an ihrem neuen Roman geführt. Der Verlag wollte ein Begleitlexikon zu den Büchern um die Abenteuer in Hogwarts herausgeben. Die Enzyklopädie basiert auf einer beliebten Website des Autors, auf der Harry-Potter-Fans aus der ganzen Welt ihr einschlägiges Wissen weitergeben. Dabei ist Rowling eigentlich ein Fan der Website, wie sie selbst einmal sagte...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).