Fr, 20. Oktober 2017

"BlueTrack"

10.09.2008 17:55

Microsoft erfindet „Vierrad-Antrieb“ für die Maus

Mit "BlueTrack" hat Microsoft eine neue Tracking-Technologie für Mäuse vorgestellt, die die Präzision von Laser mit den Möglichkeiten optischer Technologie vereinen soll. Die derart ausgerüsteten Mäuse sollen sich auf nahezu jeder Oberfläche einsetzen lassen, "sei es der Couchbezug, der Teppichboden oder die Steinstiege", so Microsoft in einer Aussendung.

"Die BlueTrack-Technologie ist der nächste große Schritt und eine wahre Revolution in der Maus-Technologie", ist Philipp Yanis Budas, Produktmanager bei Microsoft Österreich, überzeugt. "Mit dieser neuen Technologie bieten Microsoft-Mäuse nun quasi den Vierrad-Antrieb für die Computer-Maus." BlueTrack-Mäuse sollen Budas zufolge nahezu überall einsetzbar sein und deutlich weniger auf Staub oder Dreck reagieren.

Die Oberflächenstruktur wird mit blauem Licht abgetastet und von einer Präzisionsoptik als exaktes Abbild des Untergrunds an einen integrierten CMOS-Sensor geschickt. Der BlueTrack-Strahl ist dabei viermal größer als der einer Laser-Maus, kann also mit Laser-Präzision eine viermal größere Fläche abtasten und sorgt so für eine exaktere Abbildung der Oberflächenstruktur.

Microsoft bringt gleich zwei Mäuse mit BlueTrack-Technologie auf den Markt: Die "Microsoft Explorer Mouse" für den Einsatz am Schreibtisch und die "Microsoft Explorer Mini Mouse" für unterwegs sollen ab Ende Oktober zum Preis von rund 70 bzw. 60 Euro im Handel erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).