Do, 23. November 2017

Noch einer im Bunde

09.09.2008 13:53

Dells Antwort auf den „Eee PC“

Asus, Acer und MSI hin oder her – gewartet haben viele zuletzt nur noch auf das Netbook des für seine günstigen und zuverlässigen Produkte bekannten US-Computerherstellers Dell. Ende September ist es nun endlich soweit: Mit dem "Inspiron Mini 9" bringt der Hersteller seine Antwort auf Asus' "Eee PC" und Konsorten auf den Markt.

In punkto Ausstattung unterscheidet sich das Dell-Gerät allerdings nur unwesentlich von der Konkurrenz: Wie derzeit üblich setzt man auch beim Inspiron auf eine 1,6-GHz-Atom-CPU sowie einen Arbeitsspeicher von einem Gigabyte. Als Speichermedium kommt in der Basisausführung des etwas über einem Kilogramm schweren Netbooks eine 16 Gigabyte große SSD zum Einsatz, die Bildschirmgröße wird von Dell mit 8,9 Zoll angegeben (Auflösung 1.024 x 600 Pixel).

Wlan und Bluetooth sind standardmäßig ebenso mit dabei wie eine 1,3-Megapixel-Kamera. Die nötige Video-Chat-Software liefert Dell gleich mit. Ferner sind drei USB-Schnittstellen, Audiobuchsen, ein Kartenleser sowie ein Netzwerk- und VGA-Anschluss vorhanden. Für 369 Euro (zuzüglich 29 Euro Versand) wird das "Inspiron 9 Mini" vorerst nur mit Windows XP ausgeliefert, eine – dann wahrscheinlich günstigere - Linux-Version soll im Oktober folgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden