Mo, 19. Februar 2018

Ausgerastet

07.09.2008 11:27

17-Jähriger hat Mutter und Bruder bedroht

"Wenn ich wegen euch irgendwohin komme, erschieß ich euch!" schrie ein 17-jähriger Lavanttaler seine Mutter (35) und seinen 16-jährigen Bruder an, die er im Streit nicht nur mit Worten, sondern auch mit seinen Händen brutal angriff.

Freitag kam es im Haus der 35-Jährigen in St. Paul im Lavanttal zum Streit. Der Maurerlehrling (17) zerrte seine Mutter an den Haaren und drückte mit Gewalt die verzweifelt eingreifenden Hände der Frau weg. Seinen Bruder (16) stieß er gegen einen Schrank und drohte, beide umbringen. Gegen den 17-Jährigen wurden eine Wegweisung und ein Betretungsverbot ausgesprochen und er wurde angezeigt.

Ein Wernberger (45) fürchtet wiederum den 20-jährigen Sohn seiner Ex-Freundin. Dieser soll den 45-jährigen Koch-Kellner per SMS bedroht haben. Der Wernberger beschuldigt nämlich den Deutschen, Schmuck gestohlen zu haben.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden