Sa, 25. November 2017

Coole Klempner

06.09.2008 19:10

Installateure für die Antarktis gesucht

Ziemlich hohe Mobilität und Einsatzfreude erwartet der Britische Antarktisdienst in einer Stellenausschreibung von Installateuren, die als neue Mitarbeiter gesucht werden: Für den Einsatz im ewigen Eis auf dem südlichsten Kontinent werden körperliche Belastbarkeit und gute Gesundheit vorausgesetzt.

Die Installateure sind laut der auf der Website des Dienstes veröffentlichten Stellenanzeige für die Wasser-, Abwasser- und Gasversorgung sowie die Ölboiler in drei britischen Antarktisstationen zuständig. Erfahrungen im Umgang mit Zentralheizungen seien "von deutlichem Vorteil", hieß es.

Die Bezahlung liegt bei 22.340 Pfund (27.604 Euro) im Jahr - bei freier Kost und Logis. Bis zum 12. September können sich Interessierte noch bewerben (siehe Infobox). Bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von minus 55 Grad Celsius erwarten den künftigen Antarktis-Klempner nicht nur "echte Herausforderungen", sondern auch unvergessliche "Erfahrungen fürs Leben".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden