Fr, 25. Mai 2018

Dopingverdacht

04.09.2008 13:57

Zwei Medaillengewinner positiv getestet

Bei Olympia in Peking hat es offenbar doch mehr Dopingfälle gegeben, als bisher angenommen. Laut der russischen Nachrichtenagentur "Allsport" sind die beiden weißrussischen Hammerwurf-Medaillengewinner Wadim Dewjatowski (31/Silber) und Iwan Tichon (32/Bronze) während der Spiele positiv auf Testosteron getestet worden. "Allsport" beruft sich auf eine WADA-nahe (World Anti-Doping Agency) Quelle. Warum dies erst jetzt bekanntwurde, wird nicht erläutert.

Die positiven Proben wurden nach dem Finale am 17. August genommen. Die Resultate der B-Proben stehen noch aus. Silber-Gewinner Dewjatowksi war bereits 2000 wegen eines Dopingvergehens für zwei Jahre gesperrt worden, ihm droht eine lebenslange Sperre.

Der Bronze-Gewinner und dreifache Weltmeister Tichon hatte sich bisher noch nichts zuschulden kommen lassen. Dewjatowski und Tichon hatten in Peking hinter dem slowenischen Sieger Primoz Kozmus die Plätze zwei und drei belegt.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mehr Infos offenlegen
UEFA verschärft Regeln für das Financial Fairplay!
Fußball International
Rallye-„Abschluss“
Citroen trennt sich von „Bruchpilot“ Meeke
Motorsport
Wolfsburg 4:1 besiegt
Olympique Lyon gewinnt Frauen-Champions-League
Fußball International
Serie-A-Sesselrücken
FC Bologna trennt sich von Trainer Donadoni
Fußball International
Vom FC Kopenhagen
Austria holt leihweise Ex-Sturm-Graz-Spieler Matic
Fußball National
„Überstunden“ nötig
Thiem holt Satzausgleich und dann: ABBRUCH!
Tennis

Für den Newsletter anmelden