Do, 23. November 2017

Lernt Französisch

01.09.2008 13:50

Angelina Jolie will zum europäischen Film

Hollywood-Superstar Angelina Jolie wartet sehnsüchtig - aber bisher vergeblich - auf Angebote für europäische Filme. "Das interessiert mich wirklich, es kommen immer mehr tolle Filme aus Europa und anderen Kulturkreisen", sagte die 33-Jährige in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus": "Man hat mich nur noch nicht gefragt."

Die Amerikanerin, die sich mit ihrer Familie in Südfrankreich niedergelassen hat, lernt mit Partner Brad Pitt seit zwei Jahren Französisch. "Wenn ich es richtig kann, spreche ich vielleicht in ein paar Jahren für einen französischen Film vor", sagte Jolie. Trotzdem habe sie aber auch an einem US-Action-Thriller wie ihrem neuen Film "Wanted" viel Spaß.

"Jede Frau hat doch diese Seiten. Auf der einen das Mütterliche, Sanfte, Liebevolle, dann eine andere, die sehr sexy, spaß- und lust-orientiert ist, und eine, wo das Feuer lodert", erzählte die Schauspielerin und ergänzte: "Und ich bin sehr glücklich, all diese Seiten in Filmen ausspielen und erforschen zu können."

Angelina schläft weg, wenn sie mit Brad Filme schaut
Privat sei sie dagegen eher ein Kino-Muffel: "Ich tue mich einfach schwer, zwei Stunden still zu sitzen. Ich will lieber etwas lesen oder lernen oder reisen, um Neues zu erfahren", sagt die Mutter von drei leiblichen und drei adoptierten Kindern. Brad sei mehr der Film-Typ. "Wenn wir gemeinsam schauen, dann nicke ich meist weg oder drücke auf Pause, um mich um die Kinder zu kümmern."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden