Fr, 24. November 2017

Verliebter Boxer?

27.08.2008 15:19

Karolina macht Klitschko schwach

Schwer verliebt nach nur 12 Sekunden Fotoschooting? Wladimir Klitschko und das Supermodel Karolina Kurkova sollen sich - wenn man der deutschen "Bild"-Zeitung Glauben schenkt - bei einem Fotoshooting für die deutsche Ausgabe der Zeitschrift „Vanity Fair“ näher gekommen sein. Der Boxer hatte sich die 24-Jährige für eine Bildstrecke als Partnerin gewünscht, jetzt wird gemunkelt, dass es zwischen den beiden gefunkt haben könnte. Allerdings haben sich die beiden nur für das Shooting gesehen, für das Interview wurden sie getrennt voneinander befragt.

Angetan ist der 32-jährige Ukrainer aber auf jeden Fall von der Tschechin. In der „Vanity Fair“ schwärmt er: „Karolina ist wirklich eine schöne Frau. Damit meine ich nicht nur das Aussehen, sondern ihr Charisma. Das Wichtigste: Sie bringt mich zum Lachen. Eigentlich mache ich den Clown – das so umzudrehen hat noch keine Frau geschafft.“ Doch das alleine reicht eigentlich noch nicht für Spekulationen über eine Affäre. In der deutschen „Bild“-Zeitung legte Klitschko angeblich nach: „Wir verstehen uns, sind sehr gut miteinander befreundet. Es ist alles sehr frisch. Alles Weitere wird sich zeigen. Mehr will ich jetzt nicht sagen.“

Am 19. September will der Boxer gemeinsam mit Kurkova die Power-Child-Gala von Schauspielerin Veronica Ferres in München besuchen. Danach plant der Sportler, die Schöne aufs Oktoberfest auszuführen. In einem Dirndl, das er eigens für sie schneidern lässt…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden