Fr, 24. November 2017

„Matula“ sagt Ja

27.08.2008 14:18

Claus Theo Gärtner heiratet seine Freundin

Selbst ein Altersunterschied von 36 Jahren kann die beiden nicht trennen: Claus Theo Gärtner, wohl vor allem bekannt als „Matula“, und seine 29-jährige Freundin Sarah Würgler heiraten. Im September will der 65-Jährige in Winterthur, der Heimatstadt der schönen Schweizerin, hochoffiziell Ja zu einem Leben mit der Regisseurin sagen.

Wie die deutsche „Bild“ weiter berichtete, sind der TV-Detektiv und Würgler seit sechs Jahren ein Paar. „Ab Februar waren unsere Gespräche über eine Hochzeit intensiver geworden, und im Mai habe ich ihr dann den Antrag gemacht – im Hafen von Portofino in Italien bei einem Candle-Light-Dinner“, verriet Gärtner der Zeitung.

Über seine Zukünftige hat er wunderbare Worte gefunden: „Wenn Gefühle da sind, dann ist Liebe einfach Liebe. Und wir heiraten aus Liebe. Es ist sehr schön.“ Auch Sarah ist dieser Ansicht: „Ich liebe diesen Mann. Wir merken den Altersunterschied im täglichen Leben nicht mehr“, so die 29-Jährige, die den TV-Star am Set von „Ein Fall für zwei“ kennengelernt hatte, zur „Bild“. Für Gärtner wird es die dritte Ehe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden