Di, 21. November 2017

Gleich reinhören!

22.08.2008 18:55

Neue Single von Metallica

Kirk Hammett hatte im krone.at-Interview vor dem letzten Metallica-Konzert in Wien (siehe Infobox) angekündigt, dass es beim kommenden Album "Death Magnetic" in Sachen Sound wieder "Back to the roots" gehen wird. Jetzt ist der erste Vorbote zur Mitte September erscheinenden Platte da. Und wer sich gleich zu Beginn bissig, rau und ungezähmt erwartet hat, wird von "The Day That Never Comes" ordentlich überrascht!

Die Single klingt nämlich unerwartet ruhig, fast schon sanft und beginnt mit einem glasigen Gitarrenintro und einem markanten Riff von Hammett. Erst im Chorus brettert Hetfield mit seiner "Axt" drüber. Der Song klingt ein bisschen wie "One", hat aber auch etwas von "Nothing Else Matters" oder "The Unforgiven". Lars-Ulrich-Fans dürfen sich über kräftige Drums freuen, die nicht mehr wie bei "St. Anger" x-mal durch den Kompressor gejagt wurden.

Die Hörprobe zur "The Day That Never Comes" gibt's in der Infobox!

"It's gonna be raw!", sagte Kirk Hammett bei dem Interview zur "Sick Of The Studio"-Tour zu krone.at. Er versprach für "Death Magnetic" wieder höher gestimmte Gitarren und einen Sound wie bei den ersten vier, fünf Alben, mit denen Metallica groß wurde. Letzteres trifft bei "The Day That Never Comes" auf jeden Fall zu. Von "die Riffs sind so schnell, dass ich im Studio dachte, es reißt mir die Hände ab", ist jedoch bei der Single, die physisch nicht erscheinen wird, noch nichts zu hören. Dafür gibt es unbetitelte Hörproben auf der Metallica-Homepage, wie auch die volle knapp acht Minuten lange Version von "The Day That Never Comes". Das Album "Death Magnetic" kommt am 12. September 2008 in die Läden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden