Fr, 17. November 2017

Traumhafte Diva

19.08.2008 15:17

Nadja Auermann in der Rolle großer Opernfiguren

Das ist ein Coup, der wirklich gelungen ist. Anstatt die immer gleich aussehenden Werbeplakate für die neuen Opern-Produktionen zu drucken, hat die Deutsche Oper in diesem Jahr Supermodel Nadja Auermann engagiert. Mit ihr wurden Szenen aus den Opern, die im Herbst Premiere haben, nachgestellt. Toll: Das langbeinige Model ließ sich nicht mit Geld, sondern mit lebenslangem freien Eintritt in das Opernhaus entlohnen.

Die Idee zu dieser Zusammenarbeit der Schönen und der Künste hatte André Rival, Hausfotograf bei der Deutschen Oper und eng mit Auermann befreundet. Er bat das 37-jährige Ausnahme-Model, als Venus aus „Tannhäuser“, „Turandot“ (Bild oben), „Carmen“ und „Ägyptische Helena“ zu posieren.

Die Bilder sind jetzt erstmals in der Zeitschrift "Park Avenue" veröffentlicht worden (Teile der Fotostrecke findest du in der Infobox!). Demnächst sollen sie in ganz Berlin plakatiert werden.

Im Interview mit "Park Avenue" freut sich Auermann über die gelungene Produktion und sagt: „Ich habe jetzt dankenswerterweise lebenslänglich freien Eintritt in der Deutschen Oper“, – bisher sei sie „zu selten“ in die Oper gegangen. Dabei war ihre Großmutter eine Opernsängerin, sie selbst Schülerpraktikantin an der Deutschen Oper – „ich strickte die Stulpen“.

Intendantin Kirsten Harms sieht in der Inszenierung der Bilder einen wiederentdeckten Mut der Oper zur Schönheit. Auermann sei eine „Ahnung vom Göttlichen“.

Foto: André Rival/Agentur Focus für Deutsche Oper Berlin

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden