Fr, 24. November 2017

„Hoffspace“

19.08.2008 12:31

David Hasselhoff ruft soziales Netzwerk ins Leben

Social-Network-Sites wie MySpace oder Facebook müssen sich warm anziehen, denn kein Geringer als Serienstar David Hasselhoff höchstpersönlich hat mit "Hoffspace" sein eigenes soziales Netzwerk ins Leben gerufen - und verfolgt damit hehre Ziele.

"Während meiner Reisen um die ganze Welt war ich immer wieder überrascht, dass, ganz gleich wo ich gerade war, Menschen aus Europa, Australien, Indien, den Philippinen oder auch Südafrika mich erkannten. Das hat mich nachdenklich gemacht: Wenn zwei Menschen unterschiedlichster Herkunft auf den ersten Blick auch nichts gemein haben mögen, so gibt es doch etwas, das sie verbindet: mich", schildert David Hasselhoff auf der Startseite seines neuen Social-Networks.

Aus diesem Grund habe er sich nun dazu entschieden, ein soziales Netzwerk zu starten - damit Menschen aus aller Welt zusammenkommen und miteinander reden können. "Wo das Ganze hinführt, das weiß ich nicht. Aber die Welt wäre ein besserer Ort, wenn wir alle nur ein wenig mehr miteinander reden würden", so der US-Serienstar weiter.

In Davids "Hoffspace" bieten sich dem Nutzer nun mannigfaltige Möglichkeiten, sich untereinander auszutauschen. Neben dem obligatorischen Chat oder einem Forum steht etwa auch ein "Hoff Blog" zur Verfügung, in dem Fans den Weisheiten ihres Idols lauschen können. Derzeit plaudert der Ex-Baywatch- und ehemalige Knight-Rider-Darsteller in kurzen Videos über seine Erlebnisse während der "Gumball"-Rallye durch die USA.

Wer Teil der weltweiten Hoff-Bewegung werden möchte, muss sich lediglich kostenlos registrieren (siehe Infobox). Na dann mal los - oder wie Hasselhoff sagen würde: "Hoff around the World!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden