Mi, 22. November 2017

Auf der Flucht

16.08.2008 17:27

Nach Schlägerei zückte Gast ein Messer

Fünf Personen wurden in der Nacht auf Samstag bei einer Rauferei in einem Lokal im Klagenfurter Stadtteil St. Ruprecht verletzt. Mehrere Gäste attackierten nach einer verbalen Auseinandersetzung die Wirtsfamilie und zwei weitere Gäste. Das Lokal wird von einer ägyptischen Familie betrieben.

Gegen 23 Uhr kam es zwischen dem Wirt und den Männern zuerst zu einem Streit, daraus entwickelte sich eine Schlägerei. Insgesamt sollen in den Vorfall acht Personen verwickelt gewesen sein. Mehrere Möbel gingen dabei zu Bruch.

Einer der Männer soll schließlich ein Messer gezückt haben und soll damit auf die Wirtsfamilie losgegangen sein. Der 46 Jahre alte Wirt, seine 43-jährige Frau und deren 18-jähriger Sohn sowie zwei Gäste erlitten leichte Verletzungen. Der Angreifer flüchtete, die Polizei fahndet noch nach ihm.

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden