Mo, 23. Oktober 2017

Weinlaune

14.08.2008 10:04

Almdudler lädt ein ins Weindorf

Auch Weinfreunde kommen beim Linzer „Krone“-Fest 08 am 22. und 23. August voll auf ihre Kosten. Gibt es doch neben den musikalischen Attraktionen wie Shaggy, Kim Wilde, Excuse Me Moses oder Mario Lang mit dem Almdudler-Weindorf auf der Promenade auch einen gemütlichen Teil beim Mega-Openair des Landes. Dort kann aber nicht nur mit den Top-Weinen von insgesamt 16 Winzern angestoßen werden. Auch für Erfrischung und Entspannung ist gesorgt, wenn das kesse Almdudler-Trachtenpärchen Gratis-Kostproben der erfrischenden Kräuter-Limonade an die Fest-Besucher verteilt und zum gemütlichen Verweilen auf extra bereitgestellten Almdudler-Liegen lädt.

Gemütliche Stimmung verbreiten auch Die Mostis, die mit Schunkel-Songs die erlesenen Tröpferln gleich noch besser munden lassen.

Vom Reben-Saft gestärkt, können dann auch die sechs weiteren Bühnen erkundet werden, wo sich Künstler wie Monika Martin, Alessa, die Zillertaler oder Petra Frey ebenso präsentieren wie Matt Bianco, Marquess oder die Reggae-Band Buccaneers. Mit ihnen garantieren beim größten Event Oberösterreichs insgesamt 50 Acts ein zweitägiges Hit-Feuerwerk samt brodelnder Stimmung! Und das alles bei freiem Eintritt!

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).