Di, 12. Dezember 2017

Aus Eifersucht

12.08.2008 16:55

Hayden Panettieres Vater verhaftet

Man braucht in Hollywood keine Skandalnudel zu sein, um mit dem Privatleben – oder dem der Eltern – in den Schlagzeilen zu landen. Das muss derzeit auch „Heroes“-Star Hayden Panettiere erfahren: Der Vater der Serien-„Cheerleaderin“, Alan Panettiere, wurde verhaftet, weil er seine Frau, Haydens Mutter, geschlagen haben soll.

Wie die US-Klatschseite TMZ.com berichtet, seien Alan und Ehefrau Lesley mit Töchterchen Hayden am Sonntagabend auf einer Party gewesen. Weil sich die 52-Jährige mit einem Fremden unterhalten habe, sei der 49-Jährige ausgerastet. Kurz vor dem Gehen hätten die beiden lautstark zu streiten begonnen, zu Hause sei die Situation dann eskaliert: Alan soll seine Frau ins Gesicht geschlagen haben.

Die 52-Jährige rief die Polizei, Haydens Vater wurde am Montagmorgen gegen drei Uhr in seinem Haus in West Hollywood verhaftet. Gegen eine Kaution von 50.000 Dollar kam er nach zehn Stunden auf der Polizeiwache wieder frei. Laut US-Medien wurde er wegen eines schweren Falles häuslicher Gewalt angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden