Fr, 15. Dezember 2017

Boombastic!

14.08.2008 10:09

Kronefest heizt Linz richtig ein

Das ist ein Pflichttermin für alle Musikfans: das Linzer Krone-Fest 08 am 22. und 23. August ! Denn wo 50 nationale und internationale Stars bei freiem Eintritt ein wahres Hit-Feuerwerk entzünden da muss man einfach hin. Ein Muss für alle Rock-Fans ist dabei auf jeden Fall die spark7-Bühne am Stifterplatz, wo in diesem Jahr die Shooting-Stars Excuse Me Moses gewaltig einheizen werden.
Da packt auch Sparkassen-Generaldirektor Markus Limberger das Fest-Fieber: Für die Jugend holen wir Stars und Idole auf die spark7-Bühne. Denn die Sparkasse Oberösterreich ist auch heuer wieder verlässlicher Partner beim größten Openair des Landes. Wo außerdem Superstar Kim Wilde und Mister Boombastic Shaggy samt ihren größten Hits ganz Linz zum Brodeln bringen. Oder Belsy, Rudy Giovannini, Marquess, Mario Lang, Valerie, die Edl-

seer, Petra Frey oder Kabarettist Mike Supancic für beste Stimmung sorgen.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden