Di, 21. November 2017

Volle Power

05.08.2008 19:16

Reibungsloser Ablauf beim ¿Krone¿-Fest

„,Immer bestens informiert´ lautet das Motto der ,Krone´. ,Immer bestens betreut´, das Motto der LINZ AG, sagt LINZ AG-Generaldirektor Alois Froschauer vor dem Linzer „Krone“-Fest (22. + 23. August). Während beim größten Openair-Festival des Landes 50 Acts auf sieben Bühnen bei freiem Eintritt den Ton angeben, sorgen hinter den Kulissen Mitarbeiter der LINZ AG mit viel Power für den reibungslosen Ablauf.

Das reicht von Strom und ausreichend Trinkwasser für die Bühnen bis zur Abfallbeseitigung. „Wir sorgen mit unseren Dienstleistungen im Hintergrund dafür, dass das ,Krone´-Fest wieder zum Highlight wird“, so Froschauer. Und natürlich gelangen die vielen Gäste der „Krone“ auch problemlos und stressfrei mit den LINZ LINIEN zum Fest der Feste…

Damit man wirklich keinen Auftritt der unzähligen Stars - darunter etwa Shaggy, Kim Wilde, Marquess, Matt Bianco, Mario Lang, Valerie, Excuse Me Moses, Kabarettist Thomas Maurer, die Edlseer, Petra Frey, die Zillertaler oder Ricky Berger - verpasst.

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden