Do, 19. Oktober 2017

Wieder getrennt

30.07.2008 17:34

Liebesaus bei Kate Hudson und Lance Armstrong

Nur drei Monate hat die Romanze von US-Schauspielerin Kate Hudson mit dem ehemaligen US-Radprofi Lance Armstrong gehalten. Die Schöne und der Sportler haben einem Freund zufolge beschlossen, wieder getrennte Wege zu gehen. „Ohne Drama oder Hässlichkeiten“, so der Intimus der beiden.

Über die Gründe der Trennung kann nur spekuliert werden. Laut dem Klatschblatt „US Magazine“ hätten die beiden nach einem Besuch bei der „Lance Armstrong Krebsstiftung“ einfach beschlossen, die Dinge zu beenden. Es gebe keinen Hass zwischen der 29-Jährigen und dem 36-jährigen Radfahrer, nur Traurigkeit.

Dabei hatte es so gut ausgesehen: Die beiden stellten einander sogar ihren Familien vor. Kates Mutter, die Schauspielerin Goldie Hawn, soll von ihrem potenziellen Schwiegersohn begeistert gewesen sein. Und auch Kates vierjähriger Sohn Ryder soll sich hervorragend mit Armstrong und dessen Kindern vertragen haben.

Der mehrfache Tour-de-France-Gewinner und dreifache Vater hatte nach der Scheidung von seiner Frau Kristin Richard im Herbst 2003 durch seine Beziehung zur Sängerin Sheryl Crow für Schlagzeilen gesorgt. Zwei Jahre später ging das Paar jedoch wieder getrennte Wege. Danach wurden Armstrong Romanzen mit Modedesignerin Tory Burch und der 15 Jahre jüngeren US-Schauspielerin Ashley Olsen nachgesagt, ehe er im Mai erstmals vertraut mit Hudson in Texas gesichtet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).