Di, 12. Dezember 2017

Milde "Brennessel"

30.07.2008 18:36

Mit steirischer Idee hin zur Stressfreiheit

Er ist die buchstäblich saftige Antwort auf diverse Energy-Drinks - weil er exakt das Gegenteil bewirken soll. Und er erobert offenbar von Aussee aus die Welt, noch ehe man ihn in der Heimat kennt. Der neue "Antistress-Brennesselsaft" hat schon große Branchenpreise abgeräumt und hofft jetzt auf heimische Vertriebspartner.
Das vorweg: Nicht wir schreiben Brennessel falsch, also ohne ein drittes "n". Sondern der Erfinder, ein gebürtiger Serbe, hat beschlossen, dass ihm die neue Rechtschreibung zu hässlich ist.

Egal: Vor der prächtigen Kulisse der Ausseer Region, die ja für Stressfreiheit pur steht, kam ihm die Idee zu diesem Safterl. Drei Jahre wurde daran getüftelt, dann auf einer Fachmesse präsentiert - und danach fuhr das Ganze ein wie ein "Energy-Kick": Zwei Branchenpreise hat "Antistress" schon - und Aufträge in Millionenhöhe!

Keine Vertriebspartner in Österreich
Aus China, Deutschland, Holland. Nicht aus Österreich. Weil hier die Vertriebspartner fehlen. Was laut Nino Dalipovic nur an zuwenig Zeit für die Suche liegen soll - schließlich sei man von 30.000 Flaschen Produktion ins Millionenfach katapultiert worden. Derzeit kann man den Saft nur übers Internet beziehen - siehe Infobox.

Ob der Saft wissenschaftlich nachweislich wirkt: wer weiß. Aber er schmeckt gut...

von Christa Blümel, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden