Di, 21. November 2017

Verrücktes Japan

29.07.2008 11:06

Energydrink mit Aal-Geschmack

Andere Länder, andere Sitten - da muss man tolerant sein. In speziellen Fällen ist aber ein bisschen Ekelbekundung durchaus erlaubt: Japanische Gourmets können im Kühlregal demnächst zum Energydrink mit Aal-Geschmack greifen. Bereits in Fernost erhältlich: Getränke mit Schweineplazenta- und Käse-Geschmack.

Das gelbliche Aal-Wässerchen beinhaltet "Extrakte aus Kopf und Knochen" und ist für hart arbeitende Männer gedacht. In Japan beginnt in diesen Tagen die Aal-Saison, der geschickte Jäger gilt dort nicht nur als Delikatesse, sondern als energiereicher Nährstoffträger, der in den heißen Sommermonaten das Durchhaltevermögen stärkt. Dem Energydrink mit dem Namen "wogender Aal" sind außerdem die fünf Vitamine A, B1, B2, D und E zugesetzt. Eine Flasche kostet umgerechnet etwa einen Euro.

Japan, Land der widerlichen Getränke
Die Hitparade exotischer Getränke in Japan ist eine lange, lange Liste voller - aus europäischer Sicht - grauenhafter Drinks. Vom Bier/Milch-Gemisch über gesüßten Kinderwein und alkoholfreien Kinderbier geht's bis zu Getränken mit Oktopus-, Käse- oder Sushi-Geschmack. Der Gipfel ist die Schweineplazenta-Limonade.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden