Di, 21. November 2017

Es wäre zu schön...

25.07.2008 11:44

Neue Liebe für Michelle Williams?

Nach dem tragischen Tod von Heath Ledger, dem neuen Joker im Batman-Sequel „The Dark Knight“, schaute die Welt auf seine Ex-Verlobte Michelle Williams, die auch die Mutter seiner kleinen, fast dreijährigen Tochter Matilda ist. Obwohl die beiden zum Zeitpunkt seines Todes nicht mehr zusammen waren, brach ihr das Unglück das Herz. Jetzt, rund ein halbes Jahr nach der Tragödie, scheint es wieder ein wenig zu heilen. US-Medien berichten über eine mögliche neue Liebe im Leben der 27-Jährigen. Es soll sich dabei um US-Regisseur Spike Jonze handeln.

Michelle und der Ex-Mann der Regisseurin Sofia Coppola sollen in den vergangenen Wochen mehrmals zusammen gesehen worden sein. Sie würden sehr vertraut miteinander wirken und sollen sich vor seiner Wohnung in Manhattan auch geküsst haben, auch wenn es kein richtiger Kuss gewesen sei. Doch die Romantik sei zu spüren gewesen, so ein Augenzeuge laut PerezHilton.com.

Die beiden haben sich im Jahr 2006 kennengelernt, als sich Michelle für eine Rolle in Spikes Film „Where The Wild Things Are“ vorstellte. Zwar habe sie bei diesem Film nicht mitgewirkt, sie hätten sich aber wiedergetroffen, als die 27-Jährige „Synecdoche, New York“ drehte. Dabei habe sich eine tiefe Freundschaft zwischen ihnen entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden